|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  


Abbildung historisches Buch

Erschließung eines bibliothekarischen Schatzes:

Die Privatbibliothek des Arztes und Heereskundlers Hans Bleckwenn ist ab sofort im elektronischen Katalog des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes zu recherchieren.

Die Privatbibliothek des Arztes und Heereskundlers Hans Bleckwenn (1912 bis 1990) gehört zu den besonderen Schätzen der Bibliothek des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes (MGFA) in Potsdam. Die wertvolle Kollektion, die nach dem Tod Bleckwenns durch eine Schenkung in den Besitz des MGFA gelangte, ist nun vollständig im Bibliothekssystem erfasst und somit über den Onlinekatalog im Internet recherchierbar.

Die Sammlung umfasst über 10.000 Katalogeinträge. Sie gilt in Fachkreisen als der geschlossenste privat zusammengetragene Bestand zur Geschichte der preußischen Armee des 18. Jahrhunderts. Der Sammelschwerpunkt liegt bei der Heeresorganisation, der Uniformentwicklung und der Waffenkunde der friderizianischen Zeit. Zur Sammlung gehören ferner Manuskripte mit teilweise sehr seltenen Uniformhandschriften.

Die Bibliothek Bleckwenn wurde dem MGFA Anfang der 1990er Jahre übereignet mit der Auflage, sie als geschlossene Sammlung gesondert aufzustellen. Da sich darunter wertvolle Literatur aus dem 17. bis 19. Jahrhundert befindet, entschloss man sich, den gesamten Nachlass im klimatisierten Sondermagazin der Archivbibliothek der Bundeswehr in Strausberg aufzustellen. Durch die bibliothekarische Erschließung stehen die Bücher nun der Wissenschaft und interessierten Laien zu Forschungszwecken zur Verfügung.

Bleckwenn und seine prachtvolle Sammlung behandelt auch eine Publikation des MGFA: Hans Bleckwenn, Altpreußische Offizierporträts. Studien aus dem Nachlaß. Mit Miniaturen von Bodo Koch. Im Auftrag des MGFA hrsg. von Bernhard R. Kroener und Joachim Niemeyer, Biblio, Bissendorf 2000.

Internet: http://opac.abraxas-medien.de/

Nachfragen: Dr. Gabriele Bosch, Leiterin Bibliothek und Fachinformationsstelle MGFA, MGFABibliothek@bundeswehr.org, Tel. 0331 / 9714-490


Pressemitteilung Bleckwenn
PDF-Download (778 KB)

nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.