|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  


Fußpatrouille bei Feyzabad

Auslandseinsätze:

Zehnter Wegweiser zur Geschichte erschienen

Die Bundeswehr hat sich seit der Wiedervereinigung Deutschlands von einer reinen Bündnisarmee im Kalten Krieg hin zu einer weltweit operierenden Armee im Einsatz entwickelt. Die Auslandseinsätze der Parlamentsarmee Bundeswehr bewegen sich innerhalb nationaler politischer Entscheidungsstrukturen oder supranationaler Organisationen. Verlauf und Qualität haben sich ebenso wie das Interesse der deutschen Gesellschaft mit Blick auf Interventionen in Konfliktgebieten in den letzten Jahrzehnten gewandelt.

Der im Februar 2010 erschienene "Wegweiser zur Geschichte. Auslandseinsätze der Bundeswehr" informiert über ausgewählte militärische Missionen im Rahmen der internationalen Friedenssicherung sowie verschiedene Aspekte der Armee im Einsatz. Das Buch lässt sich bequem als PDF Datei herunterladen.

Bitte beachten Sie: Angehörige der Bundeswehr können Hardcopies der "Wegweiser zur Geschichte" kostenlos beim Streitkräfteamt (SKA) anfordern. Bitte benutzen Sie hierzu das vorgesehene Formular aus dem Intranet Bw, wo Sie alle Wegweiser auch als PDF-files finden (Druckschriften Einsatz, Allgemeine Dienstvorschriften, Druckschriften Einsatz). Auch im Buchhandel sind die "Wegweiser zur Geschichte" erhältlich, ebenso wie bei den großen Internet-Anbietern oder direkt vom Schöningh-Verlag.

Bernhard Chiari, Magnus Pahl (Hrsg.): Wegweiser zur Geschichte Auslandseinsätze der Bundeswehr, Paderborn u.a. 2010




nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.