|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  










Buchpräsentation am 13. Dezember 2017 in Berlin:

„Als die Bundeswehr aus der Taufe gehoben wurde…“ - Buchpräsentation des vierten Bandes der Editionsreihe „Der Bundestagsausschuss für Verteidigung und seine Vorläufer“ im Bundespresseamt.

Am 13. Dezember 2017 wurde der vierte Band der Editionsreihe „Der Bundestagsausschuss für Verteidigung und seine Vorläufer“ im Bundespresseamt im Rahmen einer Buchpräsentation der Öffentlichkeit vorgestellt. Einleitend betonte der Kommandeur des ZMSBw, Kapitän z.S. Dr. Jörg Hillmann gegenüber den zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörern die Bedeutung des Verteidigungsausschusses in der parlamentarischen Arbeit.

Anhand der Themen, die in dem präsentierten Band verhandelt werden, verdeutlichte er den Bezug der damaligen Beratungen zu aktuellen Themen. Als erster Laudator erläuterte der Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Humboldt-Universität zu Berlin, Professor Dr. Georg Nolte den Zusammenhang zwischen der bundesdeutschen Wehrverfassung und der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 12. Juli 1994 durch den Bundestag mandatierte Auslandseinsätze zuzulassen.

Auf dem theoretischen Gerüst ihres Vorredners aufbauend, schilderte die ehemalige Bundestagsabgeordnete und ordentliches Mitglied des Verteidigungsausschusses Heidtrud Henn ihre eindrucksvollen persönlichen Erfahrungen in der Ausübung ihres Mandates im Verteidigungsausschuss sowie mit Soldaten in den Auslandseinsätzen in Afghanistan, in Mali, im Kosovo und Nordirak von 2013 bis 2017.

Die beiden informativen und zugleich gegensätzlich angelegten Vorträge führten den Zuhörern vor Augen, wie eng die Verfassungsgrundlagen die 1955/56 gelegt wurden mit den sicherheitspolitischen Entscheidungen von heute verknüpft sind. Die Mitglieder des damaligen Ausschusses haben in einer Art „großen Wehrkoaliton“ in ihren Entscheidungen Weitblick bewiesen und wesentliche Voraussetzungen für die heutige Bundeswehr geschaffen.

Der Bundestagsausschuss für Verteidigung. Der Ausschuss für Fragen der europäischen Sicherheit/Ausschuss für Verteidigung, Juli 1955 bis Januar 1956 (Bd 4). Im Auftrag des ZMSBw hrsg. von Dorothee Hochstetter und Dieter H. Kollmer, Düsseldorf 2017.    
 


Dieter H. Kollmer


Flyer Buchpräsentation.pdf
PDF-Download (833 KB)


nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.