|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




Impulsvorträge und Podiumsdiskussion am 31. Januar 2018 um 18.00 Uhr am ZMSBw:

Innere Führung - konkret für junge Soldatinnen und Soldaten.

Acht von zehn Soldatinnen bzw. Soldaten der Bundeswehr gehören zur Laufbahngruppe der Mannschaften oder Unteroffiziere. Ihre tägliche Arbeit ist für die Auftragserfüllung unverzichtbar, ohne sie läuft nichts im Auslandseinsatz wie im Grundbetrieb.

Mannschaften und Unteroffiziere kontrollieren Checkpoints, setzen sich auf Patrouille unvorhersehbaren Gefahren aus und sind für die Sicherheit der Feldlager verantwortlich. Sie schützen das Leben von Menschen.

Mannschaften und Unteroffiziere sind für wertvolles Material zuständig und sie sind Fachleute in ihren jeweiligen Bereichen. Sie binden sich für einen längeren Zeitraum an die Bundeswehr. Sie bestimmen das Klima ihrer Einheit maßgeblich mit. Sie sollen »Staatsbürger in Uniform« sein und die Grundsätze der Inneren Führung leben. Sind sie dafür gut vorbereitet?

Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Impulsvorträge sowie die anschließende Podiumsdiskussion.

  Zeit: Mittwoch, 31. Januar 2018; 18.00 Uhr 

  Ort:  ZMSBw

         Hans-Meier-Welcker-Saal, Zeppelinstraße 127/128,

        14471 Potsdam

 

  Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis 20. Januar 2018 an:

 

  - per Post: Postfach 60 11 22, 14411 Potsdam, z.Hd. Frau Marschke

  - per Telefon: 0331 9714 510

   - per E-Mail: zmsbwtagungsmanagement@Bundeswehr.org

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte auch dem angehängten Flyer zur Veranstaltung.


Flyer.pdf
PDF-Download (233 KB)


nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.