|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




20 Jahre Luftbrücke nach Sarajevo und Neueste Militärgeschichte:

Vorstellung einer Buchreihe des MGFA in Berlin

Das MGFA und der Rombach Verlag, Freiburg i. Br., stellen in der Vertretung des Saarlandes beim Bund die Buchreihe "Neueste Militärgeschichte" der Öffentlichkeit vor. Der Beginn der deutschen Beteiligung an der Luftbrücke in das belagerte Sarajevo im Juli 1992 bildet den Ausgangspunkt für ein Podiumsgespräch. General a.D. Gerhard W. Back und Michael Martens (FAZ) beleuchten die Rolle der Bundeswehr seit der Wiedervereinigung und vertiefen dies am Beispiel des Jugoslawien-Krieges. Neben den beiden Neuerscheinungen des MGFA diskutieren sie Rahmenbedingungen, Aufgaben und Brisanz der Neuesten Militärgeschichte.

Auftrag Auslandseinsatz. Neueste Militärgeschichte an der Schnittstelle von Geschichtswissenschaft, Politik, Öffentlichkeit und Streitkräften. Im Auftrag des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes herausgegeben von Bernhard Chiari (= Neueste Militärgeschichte. Analysen und Studien, Band 1), Freiburg, Wien, Berlin 2012, 488 S.

Hans-Werner Ahrens, Die Luftbrücke nach Sarajevo 1992 bis 1996. Die Transportflieger der Luftwaffe und der Jugoslawienkrieg (= Neueste Militärgeschichte. Einsatz konkret, Band 1), Freiburg, Wien, Berlin 2012, 326 S.

Datum und Ort: Montag, 18. Juni 2012, 18.00 Uhr, Vertretung des Saarlandes beim Bund, In den Ministergärten 4, 10117 Berlin

Das Programm finden Sie zum Herunterladen auf dieser Seite. Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 13. Juni 2012 an MGFAVeranstaltungen@bundeswehr.org oder per Fax an +49 331 9714 507.


Programm Neueste Militärgeschichte.pdf
PDF-Download (621 KB)

nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.