|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  

Die Bundeswehr: Rückblenden - Einsichten - Perspektiven


Das Militärgeschichtliche Forschungsamt (MGFA) widmete die 47. Internationale Tagung für Militärgeschichte dem 50-jährigem Geburtstag der Bundeswehr. Unter dem Titel "Die Bundeswehr: Rückblenden - Einsichten - Perspektiven" wurde vor ca. 150 Teilnehmern aus dem In- und Ausland der Bogen von der Gründung der Bundeswehr im Jahr 1955 bis zur Transformation 2005 geschlagen. Die Leitfragen umfassten ein breites Spektrum historischer Erkenntnisinteressen, kombiniert und erweitert mit soziologischen und politikwissenschaftlichen Ansätzen: In welchem internationalen und nationalen Kontext vollzog sich eine westdeutsche Wiederbewaffnung? Welchem Wertewandel unterlag das Soldatenprofil? Wie agierten die Streitkräfte in der medialen Öffentlichkeit und wie vollzog sich die Kommunikation im politischen System? Wie sah der gedachte Krieg auf deutschem Boden aus und welche Rüstungsanstrengungen wurden betrieben? Welchem Wandel unterlag die Bundeswehr von einer Armee im Kalten Krieg zu einer Armee im Einsatz?

Verschaffen Sie sich einen visuellen Eindruck von der Veranstaltung oder lesen Sie unseren Tagungsbericht.



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes



Große Ansicht des Bildes

  nach oben