|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Auftrag ZMS der Bundeswehr   |   Kommandeur   |   Leitender Wissenschaftler   |   Gliederung   |   Mitarbeiter   |   Fachbereich Publikationen   |  
|  Museen und Sammlungen   |   Geschichte des ZMSBw   |   War and Conflict Studies   |   Dozenten Militärgeschichte   |  

Museen und Sammlungen

Ein besonders wirksames Mittel der historischen Bildung sind die Museen und die Lehr- und Militärgeschichtlichen Sammlungen der Bundeswehr. Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr ist als fachlich nachgeordnete Dienststelle des BMVg für das Museums- und Sammlungswesen der Bundeswehr federführend verantwortlich. Es setzt mit seinen zentralen Richtlinien und Weisungen die strategischen Vorgaben des BMVg im Museums- und Sammlungswesen um, überwacht die Leitfunktion des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr (MHM) in der Arbeitsgemeinschaft Militärgeschichtlicher Museen und Sammlungen, deren Vorsitz es führt, und steuert konzeptionell die Lehr- und Militärgeschichtlichen Sammlungen der Bundeswehr.

Dem ZMSBw sind das MHM in Dresden und seine Außenstelle auf dem Flugplatz Berlin-Gatow fachlich und truppendienstlich nachgeordnet. Zur optimalen Steuerung des Sammlungswesens arbeitet das ZMSBw mit dem Leitmuseums des Sammlungsverbundes und den Organisationsbereichen der Bundeswehr eng zusammen, stimmt die notwendigen Weisungen ab und berät sich über Sachfragen und Probleme in turnusmäßigen Koordinierungsgesprächen.

Das ZMSBw führt die Fachaufsicht über den Sammlungsverbund der Bundeswehr, dem derzeit 105 Lehr- und Militärgeschichtliche Sammlungen angehören. Die Sammlungen ergänzen das Angebot des MHM bei der Darstellung der deutschen Militärgeschichte in seiner Wechselwirkung zwischen Militär, Staat und Gesellschaft und der Geschichte der militärischen Luftfahrt um die Darstellung der Teilstreitkräfte, Waffengattungen, Technikgeschichte bis hin zur Geschichte der einzelnen Verbände und Standort der Bundeswehr in den Regionen. Sie haben damit eine gewichtige Aufgaben bei der Aus- und historischen Bildung der Bundeswehrangehörigen aber auch der Öffentlichkeit und sie dienen zugleich der Attraktivität, der Traditionsbewahrung und -pflege der Dienststellen.

Das ZMSBw und das Leitmuseum MHM beraten die Dienststellen bei dieser wichtigen Aufgabe bei der Gestaltung der Ausstellung und der Bewahrung der historischen Objekte und führen in der Arbeitsgemeinschaft jährlich eine große Tagung zur Weiterbildung, Information und zum Erfahrungsaustausch mit den Sammlungsleitern durch.

Eine Gestaltungshilfe für den Aufbau Militärhistorischer Sammlungen finden Sie im beigefügten PDF.


Ansprechpartner: Dr. Torsten Diedrich, Beauftragter für das Museumswesen der Bundeswehr

 

 

Zinnfiguren aus dem Militärhistorische Museum in Dresden.

Das Militärhistorische Museum in Dresden

Das Militaerhistorische Musem Flugplatz Berlin - Gatow.

Das Militärhistorische Museum Flugplatz Berlin-Gatow

            nach oben