|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Auftrag ZMS der Bundeswehr   |   Kommandeur   |   Leitender Wissenschaftler   |   Gliederung   |   Mitarbeiter   |   Fachbereich Publikationen   |  
|  Museen und Sammlungen   |   Geschichte des ZMSBw   |   War and Conflict Studies   |   Dozenten Militärgeschichte   |  

Oberstleutnant d.Res. Carsten Bleßmann M.A.

carsten.blessmann@gmx.de

Tabellarischer Lebenslauf

seit 2015
Studium des Höheren Lehramt an Gymnasien in den Fächern Englisch und Geschichte an der Technischen Universität Dresden

2012-2015
Truppenfachlehrer für Militärgeschichte an der Offizierschule des Heeres in Dresden;
seit 2015 in Reservedienstleistungen als Truppenfachlehrer im Einsatz

2010
Einsatz und Verwendung als Staffelkapitän im 27. Kontingent gemischte Heeresfliegerabteilung KFOR in Toplicane/Kosovo

2009
Hubschrauberführer UH1-D beim Transporthubschrauberregiment 30 in Niederstetten (Baden-Württemberg)

2008
Umschulung auf Einsatzmuster UH1-D (“Huey“) an der Heeresfliegerwaffenschule, Lehrgruppe C in Celle

2007
Ausbildung zum Hubschrauberführer auf Schulungsmuster EC 135 an der Heeresfliegerwaffenschule Bückeburg

2003

Studium der Geschichts- und Sozialwissenschaften an der Universität der Bundeswehr, Hamburg

2002
Wechsel zur Heeresfliegertruppe

2000
Eintritt in den 70. Offizieranwärterjahrgang und Ausbildung zum Artillerieoffizier

1998
< Eintritt in die Bundeswehr als Wehrpflichtiger (W12) bei Drohnenbatterie 100 in Coesfeld (Münsterland); dabei: Einsatz im 1. Kontingent KVM (L) in Tetevo/ MAZ

1978
geboren in Potsdam

 

Kurzbeschreibung aktueller Projekte

Unterrichtung im Fach Militärgeschichte in den Lehrgängen für Offizieranwärter und Offiziere an der Offizierschule des Heeres in Dresden

  Carsten Bleßmann